Über Uns

Bajamoreisen

Als kleines Team liegt uns ein enger Kundenkontakt und eine umfassende Kundenberatung am Herzen. Wir wollen, dass Sie Ihre Reise voll und ganz geniessen können. Deshalb kümmern wir uns darum, das die Weichen richtig gestellt sind! Wir arbeiten mit Teams vor Ort, damit wir Ihnen ein authentisches Reiseerlebnis bieten können.

Wir organisieren Reisen von Südamerika über Europa bis Asien. Ihre individuellen Wünsche nehmen wir gerne entgegen und erarbeiten zusammen mit Ihnen Ihre Traumreise zu Ihrer Wunschdestination.

Unsere Gruppenreisen führen Sie nach Nepal/Tibet/Bhutan oder in die entgegengesetzte Richtung – nach Peru.

Wir sind unermüdlich daran, neue Reisen zu entdecken und uns in anderen Ländern mit Einheimischen Guides zu treffen, damit wir auch weitere Destinationen anbieten können.

Wir sprechen alleine Reisende, Paare und Freunde an, die ein Abenteuer suchen, dennoch auf einen gewissen Komfort nicht verzichten wollen. Sie wollen mit Ihrem Rucksack reisen, oder wollen das zum ersten Mal probieren? Kein Problem! Da sind Sie bei uns genau richtig!

Evelyne Wernli-Meier

Ich bin Mutter von zwei Erwachsenen Kindern und habe eine Enkelin. Durch meine Selbständigkeit bin ich unabhängig und kann meinen Rucksack packen, wann ich will.
 
Im Januar 2016 verliess ich mit 51 Jahren die Schweiz für ein Jahr und reiste rund um die Welt. Noch nie war ich alleine unterwegs, noch nie alleine in einem Restaurant. Ich lernte Menschen kennen, Gegenden, die mir zum Teil den Atem raubten und innere Grenzen, welche ich zu überschreiten hatte und das Geschenk erhielt, daran zu wachsen. Auf meiner Reise haben es mir vor allem die Gegend in und um Nepal, wie Südamerika besonders angetan. Ich reiste mit den Bussen, schlief zum Teil in Hostels und degustierte Wein in Mendoza, welcher von einem Schweizer hergestellt wird. Ich konnte tun und lassen, was ich wollte und dabei begegneten mir Momente, welche mein Herz zum Überlaufen brauchten. In mir haben sich Bilder eingeprägt, welche ich nie vergessen werde. Bilder von Armut und Perspektivlosigkeit, aber auch Bilder von Riesenschildkröten auf Galapagos, Wasserfällen, Salzterrassen, Stupas, dem Machu Picchu und vielem mehr.
 
Durch meine vielen Kontakte in den Ländern entsprang in mir der Wunsch, vor allem Menschen in meinem Alter die Möglichkeit zu bieten, in einem sicheren Umfeld eine Reise zu ermöglichen. So begann ich mit Bajamoreisen.
 
2018 konnte ich bereits Gruppen nach Peru begleiten und dabei habe ich gemerkt, dass es mir Spass macht, Reisen zu organisieren und mit Gruppen unterwegs zu sein.
 
Im Frühjahr 2019 hatte ich ein unvergessliches Erlebnis mit einer Gruppe nach Nepal/Bhutan. Ich zeigte Ihnen «mein» Kathmandu und begleitete sie unter anderem in den Chitwan Nationalpark. Der Höhepunkt der Reise war der Besuch Bhutan’s. Eine Person der Gruppe reiste noch nie alleine so weit. Ihre Begeisterung und Schwärmerei von den Erlebnissen und von Tiger’s Nest in Bhutan halten heute noch an.
Portrait Evelyne Wernli-Meier